Fragen & Antworten zu „Die Ehre der Am’churi“

Hier könnt ihr alles fragen, was ihr über die Drachenkrieger und ihre Welt wissen wollt. :)
Wer die Am’churi noch nicht gelesen hat, sollte hier vielleicht besser fern bleiben …

25 Kommentare zu “Fragen & Antworten zu „Die Ehre der Am’churi“”

  1. Britta sagt:

    Bitte, bitte mehr über die Götter … Finde ich riesig interessant, Mythologie reizt mich bei Fantasy am meisten. :)
    Und: Die Schmiedin, Yamari (stimmt hoffentlich?), die hat doch bestimmt auch Platz in der Fortsetzung? Da wurde ja angedeutet, dass sie Jivvin schon früher kannte und dass sie früher ganz anders hieß.

  2. Sandra sagt:

    Ich liebe Mythologie auch sehr, wobei ich fürchte, dass ich diesmal vielleicht zu viel gewollt habe … Im 2. Teil haben die Götter sich plötzlich ausgebreitet, schneller als ich *pieps* sagen konnte.
    Sobald ich die Zeit finde, werde ich weitere Infos und Hintergründe einfügen.
    (Wo die sich mal wieder versteckt haben mag, tsss …)

    Yumari ist meine Lieblingsnebenfigur, die durfte auf keinen Fall fehlen. :)
    – Wobei ich jetzt grüble, ob ich das mit dem Namen im Zweitskript geklärt habe.
    Mist, jetzt muss ich nachsehen oder den Rest der Nacht wachliegen. Völlig falsche Uhrzeit, um Fragen zu beantworten. *seufz*

    > Okay, gefunden. Alles ist gut, es wurde erklärt. :)

  3. Nokiko sagt:

    Geht die Geschichte weiter, wo Teil 1 aufhört. Denn da fand ich den Schluss so abrupt, so als wenn da noch viel kommen müsste.

  4. Sandra sagt:

    Hallo Nokiko,

    es schließt nicht nahtlos an, aber ja, prinzipiell geht es dort weiter, wo bei Teil 1 Schluss gewesen ist. :)

  5. Kate sagt:

    ich wollte einfach nur mal loben, ich entdecke das Genre homoerotische Fantasy gerade eben erst für mich und „die Ehre“ hat mein Herz im Sturm erobert. Ich hab das Buch jetzt binnen einer Woche 2x gelesen und werd´s wieder tun. Danke.

  6. Sandra sagt:

    Ich danke dir auch ganz herzlich, Kate. :)

  7. Sigrid sagt:

    Hallo,
    Mir haben eigentlich alle Romane gefallen, wenn ich auch nicht sagen kann, das „Eisiges Feuer“ sich komplett anfühlte. Aber es waren gute Geschichten. Nur schade, das sie so kurz sind – man beginnt sich gerade in die Figur hineinzulesen und dann ist die Geschichte schon wieder zu Ende.
    Muß das so sein, Verlagstechnisch? Eine etwas längere Geschichte wäre mal was, es muss ja nicht gleich „Herr der Ringe“-Format haben…
    Dennoch – Danke für diese Romane und weiter so!!

  8. Sandra sagt:

    Hallo Sigrid,

    ja, die Bücher müssen aus verlagstechnischen Gründen so „kurz“ bleiben – wobei sie schon so gedruckt werden, dass möglichst wenige Seiten erreichbar sind – jede Seite mehr treibt den Preis in die Höhe, da Kleinverlage nun einmal keine Riesenauflagen bei der Druckerei aushandeln können. Im Normalformat hätten die Am’churi so um die 300, die beiden anderen ca. 350-380 Seiten gehabt.
    „Komplett“ ist bislang nur „Nayidenmond“. Die Fortsetzung der Am’churi steht als nächstes Buch an, von „Eisiges Feuer“ gibt es bereits Teil 2 + 3, die vermutlich/hoffentlich nächstes Jahr veröffentlicht werden. Einen 4. Teil müsste ich noch schreiben, denn komplett ist das Ding dann leider immer noch nicht …

  9. Benjamin sagt:

    Hallo

    Ich habe jetzt „žDie Ehre der Am´churi“ zum zweiten Mal gelesen und da es mir nun auf den Nägeln brennt, muss ich nun meine Hochachtung zum Ausdruck bringen.

    Es ist wirklich toll geschrieben und ich war richtig geknickt, als es zu Ende war. Das ist mir schon lange nicht mehr passiert und ich lese in der Regel 3-4 Romane im Monat (Fantasy, Historienromane, Krimis, Historienkrimies, Klassiker,“¦).

    Vor allem gefällt mir das neue Genre des/der schwulen Fantasyhelden, dass bedauerlicherweise noch recht spärlich vertreten ist. Daher freut es mich umso mehr, dass Sie uns mit so hervorragend geschriebenen Geschichten unterhalten.

    Ich kann es gar nicht erwarten, den zweiten Teil zu lesen!

    Beste Grüße

    Benjamin

  10. Sandra sagt:

    Lieber Benjamin,

    vielen Dank für das Feedback. :)
    Ich hoffe sehr, dass dir der 2. Teil auch so gut gefallen wird …

  11. blackcat sagt:

    Hallo Sandra
    Ich habe alle Bücher von Dir gelesen und ich finde sie alle gut.

    Aber ganz ehrlich, die Ehre der Am`churi gefällt mir am besten,vielleicht weil es das erste Buch war.Diese Geschichte berührt mich auf einer emotionalen Ebene, was nur sehr wenige Bücher schaffen und ich lese sehr viel und quer durch alle Sparten.
    Lass uns doch bitte nicht mehr lange warten und bring Teil 2 heraus.
    Ich persönlich warte sehr darauf und such ständig in Amazon nach Hinweisen auf neue Bücher von Dir.

    Ich finde Dich und Deinen Schreibstil toll, mach bitte weiter so

    Bussi

    • Sandra sagt:

      Hallo blackcat,

      danke schön erst mal. :)
      Teil 2 liegt nicht mehr in meinen Händen, mein Verleger ist mit all dem technischen Kram (Cover, Buchsatz, ISBN-Nummer etc.) beschäftigt. Wann er fertig sein wird, weiß ich nicht, aber irgendwann demnächst/bald/vielleicht noch dieses Jahr wird es wohl werden. Und dann kann ich nur hoffen, dass alles Warten und Hoffen Eurerseits nicht umsonst war, denn ob Teil 2 genauso gut ist wie Teil 1 weiß ich nicht … Für mich schon, aber es ist mein Baby, da bin ich nun mal nicht objektiv.

      LG,
      Sandra

  12. Celine sagt:

    Hallo Sandra

    Ich habe deine Bücher letztes Jahr entdeckt und sie mir alle besorgt. Besonders angetan war ich von „Eisiges Feuer“ und „žDie Ehre der Am´churi“. Die Bücher hab ich regelrecht verschlungen und das mehr als einmal. Als ich vor einigen Wochen „Die Meister der Am´churi“ entdeckt hab musste ich das Buch natürlich unbedingt haben und auch das ist dir wieder super gelungen. Ich würde mich riesig freuen wenn es dazu auch einen Teil 3, 4, 5…. 10 zu lesen gäbe. ^.^
    Außerdem bin ich schon jetzt gespannt auf Teil 2 zu „Eisiges Feuer“.

    Du bist echt spitze!

    LG
    Celine

  13. Sandra sagt:

    Hallo Celine,

    ich wusste, ich hab dich freigeschaltet, aber jetzt musste ich dich doch erst einmal suchen gehen. ^^
    Vielen Dank für deine lieben Worte, ich freue mich über jeden glücklichen Leser. :)
    Ob es einen 3. Am’churi-Teil gibt, steht immer noch eher in den Sternen. Wenn, dann werden Ni’yo und Jivvin nur am Rande auftauchen, ich kann Ni’yo nicht noch mehr Leid auf die Schultern packen … Ob es ohne die beiden geht, weiß ich wirklich nicht. Aber da läuft eine schwangere Ex-Göttin frei herum und nun ja, der neue Führer der Schattenelfen hat eine Menge Potential …

    Liebe Grüße,
    Sandra

  14. Celine sagt:

    Hallo, ich noch mal. ^^

    Tut mir leid, aber ich muss das hier noch loswerden.

    Also ganz ohne die Beiden kann ich´s mir nicht wirklich vorstellen. Ni´yo müsste da ja nicht unbedingt leiden… nicht zwingend zumindest… höchstens ein bisschen vielleicht ^.^, aber er ist immerhin nicht ganz unschuldig an der schwangeren Ex-Göttin auch wenn der Arme gar nichts davon weis… oder vielleicht ist es auch besser so? ~_~ Von daher wäre seine Reaktion auf diese Neuigkeit schon interessant. Außerdem würde ich die Beziehungsentwicklung noch ein wenig mitzuverfolgen wollen, um zu erfahren ob Jivvin es denn schafft Ni´yo mehr aus sich heraus zu locken und ihn von seinem selbstzerstörerischen Denken abzubringen. Wo ich die Beiden, besonders Ni´yo, doch so ins Herz geschlossen habe.

    Ums abzukürzen, ein dritter Teil wäre wirklich super und wenn die Beiden wieder mit dabei sein könnten würde es das Ganze perfekt machen und das Buch stände schon auf meiner Liste ´unbedingt noch kaufen!`.

    LG
    Celine

  15. Sandra sagt:

    Och,

    ich freu mich immer über Post, du darfst so viel loswerden wie du nur möchtest. :)

    Gaaaaaaaaaaaanz ohne die beiden würde es natürlich nicht gehen. Aber Haupthelden müssen leiden, sonst ist die Geschichte langweilig. Sprich, Ni’yo und auch Jivvin können nicht noch einmal als Haupthelden auftreten. So grausam kann ich einfach nicht sein, ich hab die beiden schließlich auch sehr lieb. :)
    Ich brösle noch an einer Plotidee herum. Einen dritten Teil werde ich definitiv nur dann schreiben, wenn ich eine überzeugende Idee habe, die unbedingt danach brüllt umgesetzt zu werden. Andernfalls verzichte ich lieber. Nichts ist schlimmer als eine Fortsetzung nur um des Fortsetzens willen, die eine schöne Idee kaputt machen statt weiterzuentwickeln. Es gibt zu viele Serien, wo es bei dem genialen 1. Teil und vielleicht noch dem wunderschönen 2. Teil hätte bleiben müssen, statt die Welt mit absteigend grausigen Nachfolgern zu quälen!

    Liebe Grüße,
    Sandra

  16. Celine sagt:

    Hier muss ich dir zustimmen. Haupthelden MÃœSSEN einfach leiden! ^^ Und nichts geht über ein Happy End. Das sind zwei der Gründe, warum mich bisher jedes deiner Bücher umgehauen hat!

    Na ja, und die Fortsetzung, wie du schon sagst, lieber keine weitere als eine schlechte.
    Ich hab ja noch mein Kopfkino das auch hier erbarmungslos zugeschlagen hat. Zu Ni´yos Pech muss er da aber wieder ganz gewaltig leiden. Der Arme. ^^“™

    LG

  17. Jenni sagt:

    Hallo Sandra,

    ich bin erst vor 3 Wochen, im Internet, auf dein Buch gestoßen und musste es mir gleich bestellen. Allein die ersten Seiten die man in Amazon lesen konnte, haben mich überwältigt, sodass ich es haben musste. In einem Tag war es auch schon ausgelesen, ich konnte nicht warten. 😀
    Ein riiiiesiges Lob meinerseits von mir. Dein Schreibstil hat mich verzaubert. Und mit wie viel Liebe zum Detail du das ganze ausgeschmückt hast. Ich hätte nicht gedacht, dass mich die Fantasy im Buch so begeistern würde. Allein die Götter und die Mythologie, einfach super!
    Am meisten hat mich die Beziehung zwischen Ni’yo und Jivvin. Diese Hassliebe die zwischen ihnen ziemlich lange herrschte war grandios beschrieben. Und so spannend aufgebaut!
    *dich in Lob erstick* 😀

    Das wars eigentlich von meiner Seite. Du sollst wissen, dass du einen weiteren großen Fan an deiner Seite hast, der deine Bücher kaufen wird. ^^
    Kleine Frage habe ich: Ich hab hier was von 2 Teil gelesen. Gibt es den schon einen oder wird der erst veröffentlicht? Auch habe ich gelesen, dass da Jivvin und Ni’yo nicht mehr Hauptrolle spielen werden, stimmt das? (Verzeihung schonmal, die Frage musst du sicher Millionen Mal beantworten. :D)
    Wenn es einen 2 oder gar 3 Teil gibt, kauf ich sie alle! ^^

    Mach weiter so! :)

    Liebe Grüße Jenni.

  18. Sandra sagt:

    Hallo liebe Jenni,

    vielen Dank für das Lob, gerade für Götter und Mythologie – an denen hatte ich riesig viel Spaß. :)

    Wenn du auf amazon gehst, findest du auf der Am’churi-Seite einen Link zu „Mehr über den Autor“. Auf dieser Autorenseite findest du alle meine Bücher. Auch Teil 2 der Am’churi, der jetzt schon ein Weilchen veröffentlicht ist. Ni’yo und Jivvin spielen hier schon die Hauptrolle, bekommen aber tatkräftige Unterstützung und müssen leider einen größeren Teil des Weges getrennt kämpfen …

    Du kannst auch in der Suchleiste von Amazon direkt meinen Namen eingeben, dann wird dir auch alles aufgelistet. ^^

    Liebe Grüße,
    Sandra

  19. Erin sagt:

    Hallo Sandra,

    auch von mir ein riesiges Lob für deine tollen Bücher (hab bis jetzt allerdings nur Am’churi gelesen). Ich hab zuerst wirklich stark gezweifelt, ob ich mir die Bücher holen soll, sie sind ja doch vergleichsweise teuer bei einer doch relativ kleinen Seitenanzahl.

    Hab mich aber dann doch dafür entschieden und es am Ende nur bereut, sie nicht früher bestellt zu haben 😉
    Hab gestern in einem Zug den zweiten Band gelesen und ich wüsste zu gern, ob noch ein dritter (oder womöglich sogar vierter???) Band in Planung ist.

    Ich hab die Charaktere allesamt so unglaublich ins Herz geschlossen und als ich diese wunderbare Liebesgeschichte gelesen habe, die durch die vielen Hindernisse und winzigen Momenten des Glücks ihre Würze bekommt, hab ich mir sogar selbst gewünscht, mich endlich wieder zu verlieben^^
    Auch dafür ein riesiges Lob, sowas können nicht viele Autorinnen =)
    Und wenn es denn einen dritten Teil geben sollte irgendwann, könnten Ni’yo und Jivven dann bittebitte wieder mehr Screentime zusammen haben? Sie waren ja so lange getrennt im zweiten Band….

    Naja, auf jeden Fall ein dickes Lob an dich, mach bitte weiter so =)

    Liebe Grüße
    Erin

    • Sandra sagt:

      Liebe Erin,

      dank dir herzlich für das Lob, das tut mir immer gut. :)
      Bis jetzt gibt es eine sehr nebulöse Ãœberlegung für einen 3. Teil. Sollte sich die Idee durchsetzen und dabei noch passend weiter entwickeln, werde ich sie schreiben – aber auch wirklich nur dann. Fortsetzungen nur um der Fortsetzung willen finde ich schrecklich, das dürfte ich meinen Chars wirklich nicht antun!

      Liebe Grüße,
      Sandra

  20. Araglas sagt:

    Hi,
    hab grade mal wieder die Meister der Am’churi gelesen und muss noch einmal sagen, wie klasse ich die beiden Bücher finde. Hab auch schon von dir die Bücher um Eisiges Feuer und Ramshir gelesen, außerdem der 7. Rabe, aber für mich kommt nichts an unsere lieben Am’churis ran… absolut umwerfend! Ich hoffe immernoch, dass du sie irgendwann fortsetzt und es dann Harla an den Kragen geht XD

    „Fortsetzungen nur um der Fortsetzung willen finde ich schrecklich, das dürfte ich meinen Chars wirklich nicht antun!“ kann ich gut verstehen. Aber andererseits teaserd der Band eine Fortsetzung so sehr XD Ich würde sehr gerne wissen, ob diese Hala jetzt eine neue Dynastie gründet, was es mit ihrem Kind aufsich habe wird und ob Ni’yos Schwester sie aufspürt ^^

    Liebe und hoffnungsvolle Grüße
    Araglas

    • Sandra sagt:

      Hallo Araglas,

      freut mich sehr, dass du meinen Jungs so die Treue hältst … :) Ni’yo ist nach wie vor mein besonderer Liebling. Und ja, auch meine Gedanken kreisen immer mal wieder in seine Richtung, ich denke über Harla nach und was da alles geschehen sein könnte. Bislang ist noch keine Geschichte dabei herausgekommen. Aber ich sage nicht „nie“.

      Liebe Grüße,
      Sandra

  21. Nadine sagt:

    Hallo,
    ich habe grad die Meister der Am churi ausgelesen und bin völlig begeistert. Nach dem ersten Teil die Ehre der Am churi, welchen ich quasi verschlungen habe, hatte ich befürchtet das der zweite Teil nicht mithalten kann. Das hat sich aber glücklicher weise als unbegründet erwiesen. Jetzt quäle ich mich mit der Frage welchen Teil ich besser finde 😉 Ich würde mich sehr über einen dritten Teil freuen und hoffe dir fällt bald eine ebenso grandiose Fortsetzung ein wie die beiden ersten Teile.
    Vielen Dank
    Nadine

    • Sandra sagt:

      Hallo Nadine,

      vielen lieben Dank für das Feedback, ich freue mich sehr! Ni’yo beschäftigt mich auch weiterhin, und es ist ja nicht so, als hätte ich seither nicht bereits diverse Mehrteiler geschrieben. Trotzdem scheue ich nach wie vor davon zurück, einen 3. Am’churi zu schreiben. Und bleibe dabei, dass ich hier nicht „nie“ sagen werde. :)

      Liebe Grüße,
      Sandra

Hinterlasse einen Kommentar